Willkommen im Gästebuch des LMFV Sachsen-Anhalt e.V.

Heute: 17
Gestern: 53
Gesamt: 25945
User online: 1

Rekord: 195

In das Gästebuch eintragen

221 Einträge - Seite: von 23
Thomas Koch   Freitag, 26 Februar 2021
Hier ein kleiner Denkanstoss wie man es machen kann wenn man will ....

NMX-Cup 2021
EureStimmeZählt: Start der Fahrersprecherwahl ab 01. März 2021

Vor einigen Wochen haben wir Euch bereits unsere beiden Kandidaten Nico Busch und Mark Herzog für die Fahrersprecherwahl 2021 vorgestellt.

Gemeinsam mit Vorstart werden wir die Wahl komplett digital über Euren Vorstart-Account abbilden. Folglich könnt ihr im Zeitraum vom 01.03. bis 22.03.2021 Eure Stimme anonym abgeben. Teilnahmeberechtigt sind alle eingeschriebenen Fahrer, die von der Serienleitung bestätigt wurden. An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren beiden Kandidaten für die Aufstellung zur Wahl und Vorstart für die tolle Zusammenarbeit. Jetzt seid ihr dran! #EureStimmeZählt

Das klappt natürlich nur wenn man auch mal über den Tellerrand raus schaut !
Gerhard Nicklisch   Mittwoch, 24 Februar 2021
Guten Tag,
eigentlich wollte ich einen Schlußstrich unter das Thema Fachkommission ziehen. Doch nach der mit Unwahrheiten gespickten Beschreibung der Situation durch D.Aschendorf habe ich mich entschlossen eine Richtigstellung des Sachverhaltes zu schildern.
Am 27.01. 2021 bekamen die Mitglieder des Fachausschusses die erste und einzige E-Mail von D.Aschendorf in der er uns aufforderte die Serienausschreibung des Vorjahres auch für 2021 abzusegnen. Es gab nur eine Frage dabei, die folgendermaßen formuliert war : Gibt es aus eurer Sicht Ergänzungen die ,,unbedingt noch rein müssen"? Ansonsten beantrage ,,ich" beim Präsidium des LMFV die entsprechende Bestätigung.
Das zum Thema gemeinsam beraten.
Zeitnah am 30.01.2021 habe ich geantwortet, und dabei darauf hingewiesen was geändert werden muß (D.A. hat behauptet das nur er und A.Kosban Vorschläge gemacht hätten).
Hier meine Erklärung: Hiermit erkläre ich meinen sofortigen Rückzug aus dem FA. Alles hat seine Zeit, und jeder muß irgendwann Entscheidungen treffen, die für ihn wichtig sind. Die Arbeit im FA war mir immer sehr wichtig und ich würde mir wünschen, das auch in Zukunft eine gute LM organisiert wird. Nach wie vor wäre ich für die Durchsetzung einiger Veränderungen in der gesamten Leitung und Organisation des LMFV. Als Moderator bei Rennveranstaltungen stehe ich weiterhin zur Verfügung. Ich wünsche ein gutes Gelingen für die LM 2021, die natürlich das leidige Problem Corona als großen Hemmschuh überwinden muß.
Die Serienausschreibung beinhaltet im Punkt 6 die durch Sponsoring geförderten Nenngelder der Klassen
50 und 65ccm. Durch Corona sind die Sponsoren weggebrochen und werden auch 2021 nicht zur Verfügung stehen. Dieser Passus muß demzufolge gestrichen werden.
Mit sportlichem Gruß
Gerhard Nicklisch
Weit länger als 10 Jahre gehörte ich der Fachkommission an und war bei allen Beratungen zu gegen. Mit,,Abwesenheit gelänzt" habe ich nur in August 2020. ICH WAR IM URLAUB !
Ende 2019 sollte es in der Struktur des FA Veränderungen geben. Die klare Mehrheit der Fachkommission stimmte dafür, das D. Aschendorf in seinem Amt abgelöst wird. Aufgaben wurden neu verteilt und wir gingen freudig von einem Neuanfang aus. Dann wurde der LMFV plötzlich tätig und erklärte unsere Wahl für ungültig. Rasch stellte man den alten Zustand wieder her, veränderte in diesem Zusammenhang schnell die Statuten und tackerte sich am Stuhl fest. Das Endergebnis ist der momentane Zustand der Fachkommission, bestehend aus 2 Mitgliedern.
Übrigens hat sich niemand vom LMFV die Mühe gemacht mit den scheidenden FA-Mitgliedern zu sprechen. Das nenne ich Wertschätzung.
Thomas Koch   Mittwoch, 24 Februar 2021
Guten Tag an alle die sich hierher verirren !

Meine Sicht der Dinge die unsere Landesmeisterschaft und die aktuelle Situation Fachkommission betreffen.

Als erstes die Kopie meiner Austrittserklärung Fachkommission :

Moin !
Hiermit teile ich mit das ich ab sofort meine Arbeit als Mitglied der Fachkommision beenden werde .
Am Ende des Tages kann und will ich nicht mehr .
Zu viele Hemmnisse und Blockaden verhindern eine dringend nötig gewordene Neuausrichtung der Zukunft unserer LM .
Besonders enttäuscht bin ich über die mangelhafte bis nie vorhandene Kommunikation zwischen Präsidium , Vorsitzenden und dem Rest der FK !!!
Ich werde nicht als Stimmengeber für schon im Hintergrund beschlossene Sachen agieren . Dazu braucht es keine Fachkommission !
Da es in der gegenwärtigen Konstellation nicht möglich ist Ideen und Neuausrichtungen umzusetzen , sehe ich mich zu diesem Schritt gezwungen und werde meine Kräfte in andere Projekte investieren .
Ich wünsche allen verbleibenden Mitglieder eine glückliche Hand beim Weitererhalt unserer LM .
Bitte denkt daran : AGIEREN NICHT REAGIEREN !!!!!
Sport frei
Thomas Koch

Ich denke hier ist vieles , wenn nicht alles erklärt !

Nur kurz zu den Vorwürfen gegen einige Personen :

Timetable der Kommunikation Vorsitzender Fachkommission vs. Mitglieder derselbiegen innerhalb 1 Jahres

26.02.2020 E-Mailkontakt bezüglich LM 2020
29.07.2020 E-Mail Kontakt : Einladung Beratung zur Absegnung der Rest-LM 5.August ( bischen kurzfristig in Ferien und Urlaubszeiten denke ich , aber eventuell auch beabsichtigt )
06.08.2020 E-Mail Kontakt : Bekanntgabe der schon im Vorfeld selbsttätig festgelegten Beschlüsse
!!!!!! 27.01.2021 !!!!!!! erster E-Mail Kontakt zur Saison 2021 !!!!! Inhalt kann jeder der Grundausschreibung entnehmen ….
Andere Kontakte sind leider nicht möglich , da alle modernen Kommunikationsformen ( WhatsApp , Facebook e.c.t. ) von der Führungsebene nicht genutz werden können -wollen .
Auch wurden von ehemaligen Kommissionsmitgliedern sehr wohl Änderungsvorschläge zur Ausschreibung bekanntgegeben ( Kinderklassen ) Es wurden somit wissentlich Unwahrheiten verbreitet !!!


Mehr möchte ich vorerst nicht dazu veröffentlichen .
Im Hoffen auf eine erfolgreiche und tolle Landesmeisterschaft 2021
Sport Frei !
D. Aschendorff   Dienstag, 23 Februar 2021
Liebe Fahrerinnen, Fahrer und Teamleiter,
Termine und Serienausschreibung im Moto Cross sind veröffentlicht, wie von Marlen Anders „vor dem 15. Februar“ positiv bemerkt wurde.
Die Serienausschreibung aus 2020 wurde, wie auch beim DMSB, LVMX und anderen Serien mit notwendigen Aktualisierungen für dieses Jahr übernommen.
Vor dem Beschluss wurden alle Fachausschussmitglieder per Mail angeschrieben, ob sie für Sachsen-Anhalt damit einverstanden sind oder es andere Meinungen, Ergänzungen dazu gibt. Geantwortet und seine Zustimmung gegeben haben nur A. Kosbahn und D. Aschendorff.
Schon zur Veranstaltertagung mit dem Fachausschuss im August 2020 in der das weitere Vorgehen zur Landesmeisterschaft 2020 und die notwendigen Maßnahmen zur Durchführung unter Pandemiebedingungen, die für die Genehmigung durch die Gesundheitsämter notwendig waren, beraten und beschlossen wurden, glänzten die Mitglieder Nicklisch, Knobloch, Koch und Mein durch Abwesenheit. Also nicht nur A. und H. sind für alles allein verantwortlich.
Auf Grund der sehr kurzen LM 2020 und dem damaligen Beschluss in dieser Beratung im Sinne der Sportler(innen) die komplette Einschreibegebühr ohne Zusatzgebühren wie in anderen Serien in das Jahr 2021 zu übernehmen (Info an alle Fahrer Anfang August 2020 über Vorstart) erfolgte in diesem Jahr keine gesonderte Einschreibung in deren Verbindung Abstimmungen zu Streichergebnissen, Fahrersprecherwahl … wie in den Vorjahren erfolgen konnte.
Marius Sievers hat sich daher in einem Telefonat bereit erklärt, die Funktion des Fahrersprechers für 2021 weiter zu führen. Es gab auch bisher keine anderen Vorschläge zu diesem Thema, die an dem LMFV herangetragen wurden.
Kommunikation bedeutet mit Anderen persönlich in Kontakt zu treten und nicht nur öffentlich anzuprangern, was einem nicht gefällt. Die entsprechenden Kontaktdaten sind im Internet unter www.lmfv.de nachzulesen oder er kann per Mail lmfvsa@t-online hergestellt werden. Vorschläge zu unserem Motorsport in alle Disziplinen, auch zur Wahl des Fahrersprechers Moto Cross 2022 sind darüber möglich und werden behandelt.
Mit sportlichem Gruß
Detlef Aschendorff
Gerhard Nicklisch   Sonntag, 21 Februar 2021
Hallo Marlen, deine Fragen schreien förmlich nach Antworten, aber nichts geschieht. Und genau da liegt das große Problem. D. Aschendorf und sein Chef H. Herzau sehen es nicht als notwendig an sich mit den zu klärenden Fragen zu beschäftigen oder irgendwie zeitnah zu antworten. Gleiches passierte innerhalb des Fachausschusses ständig. Kommunikation gab es zumeist nur in einer Form, die das Absegnen von Beschlüssen aus der Hand von A. und H. durch die restlichen Fachausschußmitglieder beinhaltete.
Mit Thomas Koch, Gerhard Nicklisch, Thomas Knobloch , Maurice Meine und Andreas Kosban hatte sich neben Detlef Aschendorf und Harry Herzau eine kompetente Gemeinschaft zusammengefunden, die mit vielen Ideen einiges verändern wollte. Dazu bedarf es natürlich einer guten Kommunikation mit den Mitteln die uns zur Verfügung stehen. Facebook , Whats App, E-Mail , all das hätte genutzt werden können. Es wurde blockiert, eine Facebook-Seite verboten, Whats App-Gruppe abgelehnt. Die guten Ansätze, die ganz bestimmt da waren landeten im Papierkorb von A. und H.
Da es der LMFV nicht für erforderlich hält, gebe ich bekannt , das die Sportfreunde Knobloch , Koch , Nicklisch und Meine den Fachausschuß verlassen haben.
Unsere Mitarbeit war nicht mehr gewollt und beschränkte sich in der letzten Zeit immer mehr auf das Zustimmen von schon gefassten Beschlüssen.
Das betraf auch die Saisonvorbereitung 2021. Die Probleme die daraus resultieren hat Marlen in ihrem Kommentar offengelegt. 10 Tage sind danach vergangen, wie immer keine Reaktion.
Marlen   Donnerstag, 11 Februar 2021
Guten Abend,
Na meine Güte, dass ist aber schnell gegangen, die Termine sind vor dem 15.2. online. Hut ab!
Wenn man sich die Grundausschreibung genauer, durch liest, fällt einem schnell auf, dass der Fahrersprecher für die Saison 2019/20 gewählt ist. Scheinbar ist den Leuten vom Präsidium nicht aufgefallen, dass wir bereits 2021 schreiben und es an der Zeit ist, dass neu gewählt werden muss. Mit einem Anruf ist kein Fahrersprecher gewählt.
Desweiteren ist mir aufgefallen, dass wichtige Personen aus der FachKommisission nicht mit aufgeführt wurden.
Ich finde es mehr als peinlich und den Aktiven gegenüber alles andere als fair, nahezu sehr unsportlich.
Wir wollen alle gemeinsam unseren Motorsport, als Amateure, durchführen.
Wenn man dann aber erfährt, dass gestandene Männer die Fachkommission verlassen, weil ein vernünftiges Miteinander unmöglich scheint, dann sollte es uns alle zum Nachdenken bringen. Bitte wann wollten Sie denn die Fahrer informieren. Hat man denn keine Rechte, diese Art von Veränderung zu erfahren. Die rosarote Brille trägt mittlerweile niemand mehr. Und kein Mensch zieht sich die Hose mit der Kneifzange an. Man ist nicht immer einer Meinung, aber man sollte auf eine Vernünftige Art und Weise miteinander kommunizieren.
Ja auch das ist in Zeiten von Corona ohne großen Aufwand möglich und bekommen Grundschüler hin.
Da sollten positive Dinge eingebracht werden, um die LM wieder attraktiver zu gestalten, aber NEIN es wird so ziemlich alles im Alleingang entschieden und umgesetzt.
Eine LM besteht nicht nur aus den Senioren Klassen, der Nachwuchs ist da und das soll gefördert werden. Man kann doch einfach stolz darauf sein, so viele Fahrer/innen zu haben, dann sollte auch eine tolle Saison auf alle warten
In Sachsen Anhalt gibt es verdammt viele Vereine, die uns jedes Jahr tolle Veranstaltungen bieten und die sollen auch weiterhin mit vollen Klassen belohnt werden. Dies kann allerdings nur erfolgen, wenn alle zufrieden sind.
Ich bin mir sicher im Interesse vieler Fahrer/innen zu schreiben
Vielleicht kann der Vorstand D. Aschendorff zeitnah dazu Stellung nehmen.
Schrauber   Donnerstag, 11 Februar 2021
Hallo , wer steht den zur Wahl als Fahrersprecher?
Die Namen der Kandidaten wären auch nicht schlecht , schließlich muß man ja wissen wen man wählen soll .
Marlen   Donnerstag, 11 Februar 2021
Der Fahrersprecher sollte, von den Fahrern gewählt werden.
Es gab bei der letzten Wahl, eine Stimmabgabe zur Einschreibung der LM.
Da diese dieses Jahr bei vielen entfällt, weil es 1zu1 vom... VORJAHR übernommen wird, sollte es eine andere Art der Wahl geben.
Wir dürfen gespannt sein, wann wir Infos zur Wahl bzw anderen Neuerungen erfahren...
Auch wenn ich keine Aktive bin, sondern "nur" Betreuer, bin ich der Meinung, dass wir ein Recht haben, zu erfahren wie es weiter geht, damit meine ich nicht die einzelnen VAen sondern generell die Landesmeisterschaft von Sachsen Anhalt...
Eine einst so tolle Serie droht zu verfallen und Daran ist NICHT CORONA Schuld.
Das ist meine persönliche Meinung...
Neugierig  ✪✪✪✪  Donnerstag, 11 Februar 2021
Das wird bestimmt eine spannende Wahl.
Wer wählt eigentlich den Fahrersprecher?
Die Fahrer der LM, jemanden der ihre Interessen vertritt und sich auskennt bzw sich auch mal durchsetzt?
Oder der Fachverband, jemanden der gut zu Ihnen an den Tisch passt?
2021 hat die LMSA schon mal ein Preis gewonnen.
Eigentlich wie immer.
Bis auf die LVMX Termine, noch nix geliefert.
Mitte Februar, das ist top für die Zukunft und Planung
Marlen   Mittwoch, 10 Februar 2021
Es wäre Zeit für eine Info...
Neuer Fahrersprecher müsste gewählt werden.
Aber lassen wir uns überraschen, was aus unserer LM wird.

◄ Zurück  Weiter ►