Willkommen im Gästebuch des LMFV Sachsen-Anhalt e.V.

Heute: 19
Gestern: 53
Gesamt: 25947
User online: 1

Rekord: 195

In das Gästebuch eintragen

221 Einträge - Seite: von 23
Detlef Aschendorff   Dienstag, 27 April 2021
Hallo Sportfreunde und Sportfreundinnen,
nun muss auch der MC Westerhausen seine Veranstaltung am 12./13.Juni 2021 absagen.
Hier die Info:
Leider müssen auch wir die LM absagen so Leid es uns tut.
Wir haben alles versucht, alle Hebel in Bewegung gesetzt, aber Aufgrund der momentanen Lage und der neuen bundesweiten Notbremse bis Ende Juni gibt es für uns keine andere Möglichkeit als die LM abzusagen.
Keine Behörde will momentan Aussagen treffen über mögliche Veranstaltung im Sportbereich, sich festlegen oder Genehmigungen erteilen.
Es ist einfach unmöglich unter diesen Voraussetzungen eine LM zu planen.
Mit freundlichen Grüßen
Bollmann vom MC Westerhausen

Mit sportlichem Gruß
D. Aschendorff LMFV S.-A. e.V.
Detlef Aschendorff   Freitag, 23 April 2021
Hallo Sportfreunde und Sportfreundinnen,
leider muss auch der MC Motor Mitte Magdeburg seine Veranstaltung am 05./06.Juni 2021 absagen.

Hier die heutige Info:
Aufgrund der nicht vorhersehbaren Corona bedingten Umstände sehen wir uns nicht in der Lage unsere Veranstaltung zur LM zu planen und durchzuführen.
Deshalb sagen wir die Veranstaltung hiermit ab.

Mit sportlichem Gruss
Motor Mitte Magdeburg
Der Vorstand

D. Aschendorff LMFV S.A. e.V.
Detlef Aschendorff   Mittwoch, 7 April 2021
Hallo Sportfreunde und Sportfreundinnen,
der MSC Ballenstedt hat heute seine LM-Veranstaltung Moto Cross für den 1./2. Mai 2021 Pandemie-bedingt abgesagt und als neuen Termin den 09./10. Oktober geplant. Bitte in Eurer Planung beachten.
Mit sportlichem Gruß
D. Aschendorff
LMFV Sachsen-Anhalt e.V.
Detlef Aschendorff   Dienstag, 30 März 2021
Hallo Sportfreunde und Sportfreundinnen,
wie ich heute informiert wurde, hat der MC Genthin gestern schriftlich seine Veranstaltung coronabedingt offiziell abgesagt. Hier die Info:

MC Genthin e.V. im ADAC
Genthin den 29.03.2021
Betrifft: Absage Rennen „29. Motocross Ferchland“
Sehr geehrte Damen und Herren, nach der Absage der Veranstaltung im vergangenen Jahr muss der MC Genthin e.V. die Veranstaltung auch im Jahr 2021 ebenfalls streichen.
Aufgrund der aktuell gültigen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung, ist die Durchführung des Motocrossevents zurzeit nicht genehmigungsfähig. Daher hat der Vorstand einstimmig beschlossen, das diesjährige Rennen am 24./25.04.2021 abzusagen.
Um die Veranstaltung stattfinden zu lassen, wären enorme Verbesserungen der Rahmenbedingungen und Infrastruktur notwendig.
Da wir auch abhängig von den sich stets ändernden Inzidenswerten sind und die Prognosen dafür eher schlecht aussehen, war diese Entscheidung unumgänglich.
MfG
Der Vorstand

Ich hoffe, damit ist auch die Frage von Manuela WER? beantwortet. Ohne offizielle Info werden keine Veranstaltungsänderungen durch den LMFV und Fachausschuss bekannt gegeben.
Mit sportlichem Gruß
D. Aschendorff
Manuela    Montag, 29 März 2021
Also jetzt mal im Ernst. Merkt es denn hier niemand?
Da wird ein Schreiben der Versammlung der FK hinterlegt, wenig aufschlussreich und nur blabla...
Ein FK aus zwei Mitgliedern...Ohne Worte...
Über Vorstart lässt sich erahnen, dass es in Genthin keine Eröffnung der Saison geben wird.
Keine Aktualisierung der Termine oder gar eine Info im Gästebuch...
Wie weit soll der Bogen noch gespannt werden?
WARUM lässt man fähige Mitglieder die was erzielen wollen einfach so gehen...
Hier stimmt was nicht...

Gerhard Nicklisch   Sonntag, 14 März 2021
Was meint ihr warum es mich nicht überrascht das der LMFV auf die Fragen und Anregungen von Sportfreunden, die ihre Besorgnis zum Ausdruck bringen, den Mantel des Stillschweigens ausbreitet ?
Das war schon immer so, -nichts sagen bedeutet ja auch nichts Verkehrtes sagen , keine Reaktion zeigen heißt auch nichts verändern müssen.
Manuela    Mittwoch, 3 März 2021
Guten Abend,
Einige gute statements,Darstellungen der Sache, sogar Verbesserungsvorschläge...
Es ist unverständlich, warum keine Argumentation des Vorstandes kommt...
Man denkt, die wollen es so...
Ohne Worte.Da fehlt uns jegliches Verstandnis
Warum wird hier allein gerudert?

Marlen   Samstag, 27 Februar 2021
Hallo zusammen,
wahre Worte Andre. Sehr gut geschrieben! Es wäre mehr als wünschenswert, wenn diese auch an der richtigen Stelle ankommen und wahr genommen werden. Probleme sind dazu da, um aus dem Weg geräumt zu werden. Man muss vernünftig miteinander umgehen und auch mal "Fehler" eingestehen, bzw andere Vorschläge anhören und darüber nach denken.
Eine Mischung aus Jung und Alt kann zu einem tollen Erfolg führen. Man muss es allerdings auch wollen. Es wurden sich Gedanken gemacht, Ideen eingebracht und erörtert. Leider so ziemlich alles abgeschmettert.
Es wäre verdammt schade, diese einst so tolle Meisterschaft, mit soooo vielen Veranstaltern zu verlieren.
Andere Bundesländer bzw Renn Serien beweisen doch das Gegenteil.
Sicherlich ist schnell gemeckert und Kritik geübt, aber es gibt auch kaum eine Möglichkeit, zu beweisen, da es besser geht...Die eingefahrene Schiene soll scheinbar nicht verlassen werden. Vielleicht erfahren wir mal WARUM??? ...
Ride on ...


André Stert   Samstag, 27 Februar 2021
Hallo zusammen,

ich finde es gut, dass wir mal wieder etwas gehört haben. Auch die Stellungnahmen waren auf jeden Fall wichtig. Objektiv betrachtet ist es natürlich schwer sich ein Bild der Situation zu machen. Es scheint schon sehr verzwickt zu sein. Aber lasst uns jetzt nicht in Streitigkeiten hier im Gästebuch verfallen. Wichtig ist doch, dass wir nach vorne schauen und gemeinsam eine moderne zukunftsfähige Landesmeisterschaft erschaffen. Deswegen habe ich mir auch mal die Satzung angesehen und muss sagen, dass die Berufung der Fachkommisson meiner Meinung nach verbessert werden könnte.

Da ich aber nicht schreibe um zu meckern, möchte ich auch ein paar Vorschläge machen. Diese betreffen allerdings nur Motocross. Die anderen Bereiche kann ich nicht beurteilen.

Zum einen wirkt die Situation rund um die Fachkommission schon sehr verfahren. Dies gehört dringend geklärt und daher denke ich das es für einen Neuanfang notwendig ist eine neue gleichberechtigte Fachkommission zu wählen.

Mit dem Stichwort wählen komme ich zu meinem nächsten Punkt. Ich denke, dass die Fachkommission nicht bestimmt werden sollte, sondern gewählt. Da deren Arbeit vor allem den Vereinen und Fahrern dient, denke ich das die Wahl durch die Vereine erfolgen sollte. Immerhin sind die Beschlüsse auch für die Veranstaltungen, welche unsere Vereine für uns ausrichten sehr wichtig. Jeder der oder die Interesse daran hat unsere LM weiterzuentwickeln kann sich zur Wahl stellen. Dafür bietet sich die Jahreshauptversammlung an, welche am 27. März stattfindet. Im Übrigen sollte auch bei der Benennung des Fahrersprechers, jeder eingeschriebene Fahrer die Möglichkeit haben sich zur Wahl zu stellen.

Mich würde es auch sehr freuen, wenn sich auch Teile der jetzigen bzw. ehemaligen Fachkommission für einen Neuanfang zur Verfügung stellen. Denn meiner Meinung nach ist der beste Weg für eine zukunftsfähige LM, dass eine gesunde Mischung aus Erfahrung und frischem Wind zusammen die Gestaltung übernimmt. Wichtig ist natürlich, dass die Arbeit gemeinsam und auf Augenhöhe erfolgt. Nur so gelingt uns die Modernisierung unserer LM. Alles andere führt eher zum Niedergang.

Nun hoffe ich das meine Anregungen Gehör finden. Eigentlich hatte ich noch ein paar Gedanken mehr, aber ich denke das reicht erstmal. Natürlich akzeptiere ich es auch, wenn meine Worte und Vorschläge als unsinnig erachtet werden. Die Hauptsache ist, dass wir in der Debatte respektvoll miteinander umgehen. Deswegen habe ich bewusst auch versucht auf Kritiken und Vorwürfe zu verzichten, denn wichtig ist vor allem, dass wir uns Gedanken darüber machen wie es weitergeht und das etwas passiert, denn wir müssen Jetzt anfangen die Weichen für die Zukunft zu stellen.
Mx303    Samstag, 27 Februar 2021
So lange die Kommunikation hier noch über ein Gästebuch wie vor 20 Jahren läuft, weder Instagram, Facebook o.a. Mittel genutzt werden, wird es mit einer der ehemals besten Amateurmeisterschaften weiter bergab gehen.
Ohne die engagierten Clubs wäre hier schon alles Tot! Mal sehen, wie lange sich diese noch für diese Meisterschaft hergeben werden.

Weiter ►