Herzlich Willkommen auf den

Internetseiten des

Landes - Motorsport - Fach - Verbandes

Sachsen-Anhalt e.V.

logo_transparent_gross04
geänderter Zeitplan LM Motocross! LM Altmersleben wegen Waldbrandgefahr verschoben!

 

Am Samstag, den 12.02.2022 fand im Hotel "Bördehof" in Ebendorf unsere 25. Jahreshauptversammlung statt.

Der Präsident Harry Herzau konnte trotz der in den letzten 2 Jahren  erheblichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie eine doch positive Bilanz ziehen.

Zwar mussten viele Veranstaltungen wegen der geltenden Beschränkungen  ausfallen oder konnten nur in beschränktem Umfang durchgeführt werden,  doch konnten unsere Vereine entgegen dem allgemeinen Trend insgesamt 165 neue Mitglieder dazugewinnen.

Damit vertritt der LMFV Sachsen-Anhalt 30 Motorsportvereine mit insgesamt 1515 Mitgliedern 

Mit dem MSC Burg e.V. im ADAC konnte ein neuer Verein aufgenommen werden, der die Sportart Enduro in unserem Land vertritt.

Der Präsident dankte in seinem Bericht allen Veranstaltern, die trotz der  Schwierigkeiten ihre Rennen erfolgreich veranstalteten. 

Die Fachkommissionsvorsitzenden stellten ebenfalls Ihre Berichte vor.

Zur Wahl standen die Funktionen des Vizepräsidenten, des Sportwarts und des Jugendwarts.

Zum neuen Vizepräsident wurde einstimmig Florian Kollodzeyski vom MC SAM e.V. aus Magdeburg gewählt.

Der Sportwart Detlef Aschendorff vom MC Genthin e.V. wurde mit 3 Enthaltungen mehrheitlich wiedergewählt. 

Der Jugendwart Mandy Einbeck von der RSG Oschersleben e.V. wurde einstimmig wiedergewählt.

Der Finanzbericht 2021 wurde wie der Haushaltsplan 2022 einstimmig bestätigt.

Auf Grund der guten Entwicklung konnte eine Erhöhung der Zuschüsse für LM-Veranstaltungen 2022 beschlossen werden.

Das Präsidium wünscht allen Veranstaltern und allen Motorsportlern ein erfolgreiches und unfallfreies Jahr 2022.